Das Notensystem speziell für Pianisten / Keyboarder erklärt

In diesem Videobeitrag behandeln wir das Thema Musiktheorie, ich erkläre das Notensystem, das Klaviernotensystem, die Mittel-C-Lage und die einzelnen Noten…

Wer nach Noten Klavier oder Keyboard spielen möchte sollte unbedingt über die Notenlehre und die Basics der Musiktheorie Bescheid wissen – und genau darum geht´s in diesem Videobeitrag.

Das wichtigste zum Thema Notensystem für Pianisten und Keyboarder – Zusammenfassung

Das Notensystem

Das Notensystem besteht grundsätzlich aus 5 Linien und 4 Zwischenräumen. Am Beginn einer Notenzeile steht der Notenschlüssel: Violinschlüssel (oder G-Schlüssel) für die hohen Töne, also die Töne die in der rechten Hand gespielt werden, der Bassschlüssel für die tiefen Basstöne, die in der linken Hand gespielt werden.

Der Violinschlüssel wird ausgehend vom G gezeichnet (daher auch die Bezeichnung G-Schlüssel), der Bassschlüssel ausgehend vom F (daher auch die Bezeichnung F-Schlüssel). Um höhere bzw. tiefere Töne schön und übersichtlich aufschreiben zu können werden sogenannten Hilfslinien über oder unter den 5 Linien des Notensystems verwendet.

Das Klaviernotensystem

Für Klavier werden Noten der rechten und rechten Hand gemeinsam im sogenannten Klaviernotensystem notiert. Dazu werden 2 Notensysteme übereinander gezeichnet und mit einer Klammer und einer senkrechten Linie miteinander verbunden. Untern die Notenlinien für den Bass im Bassschlüssel, oben die Notenlinien für die rechte Hand im Violinschlüssel.

Sucht man sich am Klavier das C1 und positioniert die beiden Hände links und rechts davon jeweils so, dass beide Daumen am C1 liegen dann spricht man von der Mittel-C-Lage oder 5-Finger-Lage. Auf das Klaviernotensystem übertragen bedeutet das, dass wir vom F in der linken Hand bis hinauf zum G in der rechten Hand spielen.

Die Noten

Wozu brauchen Musiker Noten? Noten sind eine Sprache mit der sich Musiker untereinander verständigen können wie ein Lied gespielt werden muss. Die wichtigsten Notenarten sind: Viertelnote, Halbe Note, Ganze Note. Noten bestehen aus einem Notenkopf und einem Notenhals.