Das Notensystem – Basics für Anfänger am Klavier und Keyboard

Ganz egal ob du davon träumst einmal vor einem großen Publikum in einem Konzertsaal, in einer Bar, in einer Kirche oder bei der Geburtstagsparty deiner Oma zu spielen – du solltest wissen was das Notensystem ist. Das erkläre ich dir in diesem Blogbeitrag.

Das Notensystem

Das Notensystem ( oder Notenliniensystem) besteht aus 5 Notenlinien und 4 Zwischenräumen. Die oberen 5 Linien sind für die rechte Hand die unteren für die linke Hand gedacht. Die rechte Hand ist in Violinschlüssel oder auch G-Schlüssel (weil auf Linie G) gennant geschrieben. Die Linke Hand im Bassschlüssel oder auch F-Schlüssel (weil auf Linie F) genannt.

Die Mittel-C-Lage

Wenn du deine beiden Daumen auf dem C1 positionierst, dann spricht man von der Position deiner Hände von der Mittel-C-Lage. Du kannst das also in der rechten Hand die Töne C, D, E, F und G spielen. In der linken Hand die Töne C,H,A,G und F.

Die Notenwerte

Zu den Basics gehören die Viertelnote, die Halbe Note und die Ganze Note. Die Viertelnote hat einen Notenhals, die Halbe Note auch nur die Ganze Note nicht.

Du möchtest mehr wissen, dann schau dir mein Video an. :)

Klicke hier um es dir anzusehen :https://www.youtube.com/watch?v=519IW1J0dTA&t=628s